ÜBER MICH 

Dipl.-Ing. Michael Fiskas – lernen Sie mich kennen

Schulische Vorbildung

• Pri­vat­gym­na­si­um (wäh­rend stän­di­gem Aus­lands­auf­ent­halt in Grie­chen­land, Deut­sche Schu­le Thes­sa­lo­ni­ki)
• Ma­the­ma­ti­sches Re­al­gym­na­si­um in Wien

Universitäre Ausbildung und wissenschaftliche Tätigkeiten

• Technische Universität Graz, allg. Maschinenbau – Fachspezialisierung: Dampf-, Wärme-, Kälte- und Klimatechnik
• Wissenschaftliche Hilfskraft und Universitätsassistent am Institut f. allg. Maschinenlehre und Fördertechnik der TU Graz
• Einzelprüfungen des Aufbaustudiums Betriebs-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften BRW an der TU Wien

Spezielle fachliche Weiterbildungen mit Zeugnisnachweisen

• Staat­li­che Bau­di­enst­prü­fung (1989) beim Amt d. Wr. LReg
• Dampf­kes­sel­über­wa­chungs­or­gan (Amt d. Wr. LReg 1987 – 1998 bzw. über 10-jäh­ri­ge prak­ti­sche ein­schlä­gi­ge Tä­tig­kei­ten)
• Ausbildung und Prü­fung für Ge­richts­sach­ver­stän­di­ge (1990/95) listenführendes Gericht: LG Kor­neu­burg
• Ge­wer­be­schein Zl. 12-G-94282 „Tech­ni­sches Büro auf dem Fach­ge­biet Ma­schi­nen­bau“ (1994)
• Zi­vil­tech­ni­ker­prü­fung Fach­ge­biet Ma­schi­nen­bau (1999); ru­hen­de Zi­vil­tech­ni­ker­be­fug­nis
• Lei­ter­prü­fung für tech­ni­sche Lei­ter von Kes­sel­prüf­stel­len beim BMWA (2002)
• DACH-Sach­ver­stän­di­ger mit Prü­fung gem. MODUL D (2004) Gut­ach­ter­tä­tig­kei­ten in Ak­kre­di­tie­rungsangelegenheiten des BMDW
• Sach­ver­stän­di­ger gem. EG-K 2013 (registriert beim BMDW und Aus­übung seit 1989)

• Zertifizierter Sicherheitsfachkraft (AUVA 2019)

Fremdsprachen

• Neugriechisch
• Englisch
• Französisch

Persönlich ausgearbeitete und gehaltene Fachvorträge

• Aufbau und praktische Bauerfahrungen an einer kältetechnischen Anlage, Seminar an der TU Graz 1982
• Praktische Erfahrungen mit der Gasverdichterstation der Hausmülldeponie Rautenweg in Wien inklusive erster Betriebsergebnisse der Gasverwertung, vorgetragen in Konstanz 1995 im Rahmen der Intensivschulung/Tagung Deponie-, Klär- und Biogase, des DVGW
• Erfahrungen beim Bau und Betrieb der Deponiegasverdichterstation und die Verwertung des Gases auf der Hausmülldeponie Rautenweg, Verwaltungsakademie Wien 1998
• Deponiegasverstromung, internationale Fachtagung klip, Wien 1998
• Schadenabwicklung im Dreieckverhältnis Makler - Versicherungsnehmer - Versicherer aus Sachverständigensicht anhand beispielhafter Schadenfälle, Anif/Salzburg 2007
• Schadenauftritte durch Korrosionsauswirkungen an Biomasseanlagen - praktische Erfahrungen aus der Sicht des Sachverständigen anhand beispielhafter Schadenfälle, Kongresszentrum Villach 2010
• Mitarbeit an den Verordnungsentwürfen des BMWFJ:
Verordnung des BMWFJ über Emissionserklärung, Anlagenbuch und Befunde, BGBl. II 292/07
Verordnungsentwurf des BMWFJ über die Messung der von Dampfkessel-Anlagen und Gasturbinen ausgehenden Emissionen in die Luft. (Emissionsmessverordnung Luft-EMV-L)

Persönlich absolvierte Weiterbildungsseminare

• Schweiß­tech­no­lo­gi­sches Se­mi­nar der Ös­ter­rei­chi­schen Ge­sell­schaft für Schweiß­tech­nik, Wien 1987
• EDV-Spe­zi­al­kli­ma­ti­sie­rung/Käl­te­tech­nik BBC-York 1987
• Wär­me­er­zeu­gung durch Bio­mas­se­ver­bren­nung 1987
• Schad­stoff­abbin­den­de Bri­ketts 1987
• Mas­siv-Ab­sor­ber-Heiz­sys­tem 1988
• Mess­tech­nik im Fern­wär­me­we­sen 1988
• Heiz­ö­le-Brenn­stof­fe mit Zu­kunft, ÖMV-Sym­po­si­um, Wien 1988
• Ab­fall­wirt­schaft 1988
• Prüf­tech­nik-Sym­po­si­um, In­ter­tool Aus­tria, Wien 1988
• Um­welt­tech­nik: Ent­sti­ckung und ganz­heit­li­che Rauch­gas­rei­ni­gung; Graz, Mel­lach, Frau­en­tal 1988
• Um­welt­tech­no­lo­gie aus Ita­li­en, Linz 1989
• Kor­ro­si­ons­schutz von Dampf­kes­sel­an­la­gen 1989
• Lö­sun­gen für Müll­ver­bren­nungs­an­la­gen 1990
• Ther­mi­sche Müll­ent­sor­gung, TU Wien 1990
• Eng­lisch für Tech­ni­ker, Se­mi­nar I 1990
• 5. Vor­trag­s­ta­gung der Ös­ter­rei­chi­schen Ge­sell­schaft für Zer­stö­rungs­freie Prü­fung, Wien 1991
• Luft­be­feuch­tung und -rei­ni­gung, Wien 1991
• Hy­drau­lik und Re­ge­lung von Was­ser­net­zen in Hei­zungs- und Kli­ma­an­la­gen, Lehr­gang an der Tech­ni­schen Aka­de­mie Ess­lin­gen, BRD 1991
• Brenn­stof­fe - Zu­kunfts­as­pek­te zur En­er­gie­si­che­rung und Emis­si­ons­min­de­rung, Se­mi­nar For­schungs­in­sti­tut für Che­mie 1992
• Wege aus der CO2-Kri­se, Fach­ta­gung 1992
• Eu­ro­päi­sche ZfP-Nor­mung und Qua­li­täts­si­che­rung, Vor­trags­rei­he 1992
• Ver­bren­nungs­gas­tem­pe­ra­tur und Fänge 1992
• Gut­ach­ten­ser­stat­tung von Sach­ver­stän­di­gen, GebAG und Aus­le­gung, Vor­trä­ge, Ge­wer­be­haus Wien 1992
• EDV-Kli­ma­ge­rä­te, Prä­sen­ta­ti­on 1994
• Ak­kre­di­tie­rung und Qua­li­täts­si­che­rung, Vor­trä­ge, Ös­ter­rei­chi­scher Ver­ein für Ma­te­ri­al­tech­nik, TU Wien 1994
• Wär­me- und Käl­te­schut­zi­so­lie­rung 1994
• Emis­si­ons­ar­me Ver­bren­nung durch Brenn­wert­tech­nik und Holz­ver­ga­ser-Tech­nik, Se­mi­nar 1995
• Der Scha­dens­fall, Se­mi­nar SZA Wien 1995
• Bren­ner­tech­no­lo­gi­en, Schu­lung 1996
• Quell­luft- und Kühl­bal­ken­sys­te­me, Schu­lung 1996
• EU-Pro­gram­me im En­er­gie­be­reich, In­for­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung 1996
• Al­ter­na­tiv­ener­gi­en und eu­ro­päi­sche För­der­pro­gram­me, EU-Work­shop Graz 1996
• Aus­brei­tung von luft­ver­un­rei­ni­gen­den Stof­fen in der At­mo­sphä­re, ON-In­sti­tut 1996
• Der Do­nau­raum als Wirt­schafts­fak­tor, Sym­po­si­um 1997
• Wirt­schafts­stand­ort und/oder Um­welt­stand­ort ? EU-Work­shop Fach­ta­gung 1997
• Schu­lung für Sach­ver­stän­di­ge im Ak­kre­di­tie­rungs­ver­fah­ren und für Ver­ant­wort­li­che von ak­kre­di­tier­ten Stel­len, ON-In­sti­tut 1997
• Die An­wen­dung der Ver­ga­be­ge­set­ze in der Pra­xis, ON-Work­shop 1997
• Ak­kre­di­tie­rungs- und Be­gut­ach­tungs­tech­nik für Prüf­la­bo­ra­to­ri­en nach ÖN EN 45000, Schu­lung BMwA, ON-In­sti­tut 1998
• Lie­gen­schafts­be­wer­tung in der Pra­xis, ON-In­sti­tut 1999
• Dich­ten, Iso­lie­ren, Kom­pen­sie­ren, Ex­pert­en­se­mi­nar 1999
• In­tel­li­gen­te Hei­zungs­sys­te­me, Hei­zungs­mu­se­um Wien 1999
• Kli­ma-Meß­tech­nik, Pra­xis-Se­mi­nar testo, Wien 1999
• Auf­fri­schungs­kurs für ge­schul­te Sach­ver­stän­di­ge nach der ÖNORM-Se­rie EN 45000 Schu­lung BMWA, ON-In­sti­tut 2000
• Der Sach­ver­stän­di­ge in der ge­richt­li­chen Pra­xis, Auf­bau­se­mi­nar, Haupt­ver­band, Wien
• Bil­dungs­pass